Startseite

InvenComm hat Vermarktungsauftrag für ein Leckwarnsystem

15.07.20: InvenComm GmbH wurde mit der Vermarktung eines Leckwarnsystems betraut, das für Tankanlagen, Rohrleitungen und Dachsysteme verwendet werden kann, um Lecks rechtzeitig und effizient zu erkennen und Unfälle und Naturkatastrophen zu verhindern (Unterlagen folgen!).

InvenComm hat Vermarktungsauftrag für UNIFLOW-Atemmaske

10.07.20: InvenComm GmbH wurde mit der Vermarktung der UNIFLOW-Atemmaske betraut, einer benutzerfreundlichen, einfachen und tragefreundlichen Lösung für eine Atemschutzmaske.

InvenComm hat Vermarktungsauftrag für Beleuchtungseinrichtung

06.07.20: InvenComm GmbH wurde mit der Vermarktung der Beleuchtungseinrichtung betraut, einer einfachen z.B. auf die Absaugeinrichtung aufklemmbare Lampe für tiefliegende Wunden bei der OP (Unterlagen folgen!).

InvenComm hat Vermarktungsauftrag für Hybridroboter

17.06.20: InvenComm GmbH wurde mit der Vermarktung des Hybridroboters betraut.

InvenComm hat Vermarktungsauftrag für BEGAV

28.04.2020: InvenComm GmbH wurde mit der Vermarktung des BEATMUNGSGAS-VERSORGUNGS-SYSTEMs (BEGAV) beauftragt, einfache und kostengünstige Lösung für die Nichtinvasive (NIV) und Invasive Beatmung (IV) von Patienten mit respiratorischen Komplikationen.

InvenComm hat Vermarktungsauftrag für die Farbpalette

22.04.2020: InvenComm GmbH wurde mit der Vermarktung der Farbpalette beauftragt, eine individuell anpassbare Farbpalette für Kunstmaler und Hobbykünstler.

InvenComm startet Kooperation mit "Jemand müsste mal…!"

20.04.2020: InvenComm GmbH startet eine Kooperation mit "Jemand müsste mal…!"

Jemand müsste mal…! ist das sichere Zuhause für Ihre Idee! Wir helfen Ihre Ideen zu schützen, weiterzuentwickeln und zu vermarkten! Jetzt unter www.jemand-muesste-mal.de Ideen einreichen!

InvenComm hat Vermarktungsauftrag für das Energiespeicherungs-Silo-System

13.03.2020: InvenComm GmbH wurde mit der Vermarktung des Energiespeicherungs-Silo-Systems beauftragt, die Lösung zur Speicherung konventioneller / vor allem von nachhaltigen, erneuerbaren Energien

InvenComm hat Vermarktungsauftrag für die Illuminated Keyboards

14.02.2020: InvenComm GmbH wurde mit der Vermarktung der Illuminated Keyboards betraut, Beleuchtung von Eingabegeräten, wie Notebooks oder Tabletts ohne Zusatzenergie

News auf Linkedin

29.01.20: News zu InvenComm auf Linkedin

InvenComm hat Vermarktungsauftrag für den Transport-Roller

Prototyp

Prototyp

26.09.19: InvenComm GmbH wurde mit der Vermarktung des TRANSROLLs beauftragt, ein neuartiger hinterrad-gesteuerter Dreirad-Roller mit begeisternden Fahr- / Transport- und Manövriereigenschaften

InvenComm am Swiss Medtech Day 06.06.19 in Bern

06.06.19: InvenComm GmbH ist am Swiss Medtech Day, Kursaal Bern am 6. Juni 2019 präsent zum Netzwerken und Kontakte pflegen

InvenComm hat den Vermarktungsauftrag für das LR-S-System

11.03.19: InvenComm GmbH wurde mit der exklusiven Vermarktung desLAWINEN RETTUNGS-SCAN Systems (LR-S)betraut. Lokalisierung von Verschütteten schnell, parallel und auch aus dem Luftraum basiered auf RFID-Technologie.

InvenComm am Swiss Medtech Day 06.06.19 in Bern

06.06.19: InvenComm GmbH ist am Swiss Medtech Day, Kursaal Bern am 6. Juni 2019 präsent zum Netzwerken und Kontakte pflegen

InvenComm hat den Vermarktungsauftrag für Verstelleinrichtungen von Solaranlagen

19.04.19: InvenComm GmbH wurde mit der exklusiven Vermarktung von Verstelleinrichtungen von Solaranlagen betraut, die zum einen flüssigkeitsbasiert und zum anderen solarbetrieben funktionieren; einfach, kostengünstig und wartungsarm.

InvenComm GmbH ist Mitglied in der Zuger Wirtschaftskammer

07.02.19: InvenComm GmbH ist nun Mitglied in der Zuger Wirtschaftskammer. Der Kanton Zug verfügt über eine breit abgestützte Wirtschaft mit den wichtigen Clustern High-Tech/Informatik, Medizinaltechnik/Diagnostika, Elektronik/Elektrotechnik, Pharma und Metallverarbeitung».

News 28.08.19

"DCAD System" - Druckluft-Vortrocknung für Geschirrspüler - Erteilung des Europäischen Patentes steht unmittelbar bevor!

Alle auf dem Markt verfügbaren Haushaltsgeschirrspüler haben das Problem, dass sich nach Programmablauf noch Restwasser in den Vertiefungen der kopfstehenden Tassen, Gläsern etc. befindet.

Dem gegenüber stehen die Verbraucher, die alle das Problem kennen und das händische Nachtrocknen als extrem lästig empfinden.

Das DCAD-System (Vortrocknung) wird dem eigentlichen Trocknungsverfahren vorgeschaltet und verdrängt mit einem gezielten Luftstrahl das Wasser aus den Geschirrvertiefungen. So befindet sich dann zu Beginn des eigentlichen Trocknungsverfahrens überhaupt erst einmal weniger Wasser im Spülbehälter, was zu einem besseren Trockenergebnis bei geringerem Energieverbrauch führt.

Die Erteilung des Europäischen Patentes steht unmittelbar bevor. Der vom Patentprüfer einzig bemängelte Anspruch 1 sich nicht auf eine Vortrocknungseinrichtung für einen Geschirrspüler, sondern auf einen Geschirrspüler mit Vortrocknungseinrichtung zu fokussieren, wurde entsprechend umformuliert.

"DCAD System" Erteilung des Schutzrechtes für Europa (Europäische Patentanmeldung Nr. EP16828929.6) steht unmittelbar bevor.