Startseite

jopo

Eine neue Dimension im Fahrradfahren; Fahrrad mit zusätzlichem Armantrieb

Problembeschreibung:

Im Fahrradmarkt betreffen die Innovationen der letzten Jahre eher die Werkstoffe und die Elektromobilität, als den Antrieb aus eigener Muskelkraft zu optimieren. Welcher Fahrradfahrer kennt diese Probleme nicht bei längeren Touren mit taub werdenden Fingern oder Armen, sowie zu wenig Kraft und Speed am Berg. Zudem werden beim Fahrradfahren nur die Beinmuskulatur trainiert, der Oberkörper bleibt dagegen untrainiert.

Die neue Lösung:

Jopo löst all diese Probleme, da bei jopo zusätzlich zu den Beinen auch die Arme für den Vortrieb eingesetzt werden. Der Armantrieb funktioniert dabei synchron mit den Beinbewegungen mittels zweier Antriebsstöcke, die über Gelenke mit den Pedalen verbunden sind. Ein müheloses Lenken ist dabei garantiert.

Fahrradfahren wird damit abwechslungsreicher, komfortabler und weniger ermüdend. Die einfache Konstruktion mit wenigen Bauelementen ermöglicht auch eine Nachrüstung an ein bestehendes Fahrrad, d.h. die Erfindung ist auch für den Nachrüst- und Ersatzteilmarkt interessant..

Besonderheiten:

  • Zugewinn an Dynamik, Geschwindigkeit und Effektivität

  • Als Fitnessgerät zuhause einsetzbar

  • Mehr Antriebskraft, da zusätzlicher Triebkraft

  • Aufrechtere und bequemere Sitzposition

  • Nachträglich problemlos montierbar

  • Cooles Fahren und Sportgerät

  • Proof of Concept erfolgt, Prototyp vorhanden

  • Produkt auch für Nachrüst- und Ersatzteilmarkt

  • Innovatives Produkt mit Alleinstellungsmerkmalen, Deutsches und Internationales Patent angemeldet

  • Neuer cooler Ansatz im Fahrradmarkt

  • Riesiges Marktpotential!

Artikel Linkedin

Link

Kurzinformation

Download

Lizenznehmer oder Patentkäufer gesucht!